Fluchttreppentürme

Fluchttreppentürme

Zusätzliche Fluchttreppenanlagen bei Gebäuden spielen eine immer wichtigere Rolle. Dazu zählt die Ertüchtigung bestehender Gebäude mit öffentlicher Nutzung aufgrund geänderter Vorschriften oder für einen neuen Verwendungszweck, bei dem aufgrund eines größeren Verkehrsvolumens laut Musterbauordnung ein zweiter oder ein modifizierter Rettungsweg erforderlich wird – zum Beispiel aus Gründen des Brandschutzes. Auch bei Umbaumaßnahmen von Gebäuden aller Art kann temporär ein zweiter Fluchtweg erforderlich werden, sollte der Hauptrettungsweg während den Bauarbeiten nicht begehbar sein.

Umfangreiche Umbaumaßnahmen für größere und verbesserte Fluchtwege verschlingen meist viel Zeit und Geld. In manchen Fällen sind bauseitige Umbaumaßnahmen gar nicht erst möglich. Die Lösung: die Fluchttreppentürme von Gaukel, der Renovierer. Basierend auf unserem bewährten Allround-Gerüst lassen sich Treppenkonstruktionen flexibel an verschiedene Gebäudegegebenheiten, wie z. B. Austrittshöhen, anpassen – in verschiedenen Steigungen und Belastungsgrößen und mit kindersicheren Geländern.

Langlebigkeit ist bei unseren Fluchttreppen ebenfalls gegeben. Dafür sorgen die durchgehend kontrollierte Qualitätsfertigung sowie die hochwertige Oberflächenbeschichtung aller Stahlbauteile mittels Feuerverzinkung.

Ein Fluchttreppenturm von Gaukel, der Renovierer steht im Handumdrehen und schont Ihr Budget. Kita, Seniorenheim oder eine andere Einrichtung mit speziellen Anforderungen? Wir finden individuelle und sichere Lösungen, die sämtliche Vorschriften erfüllen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Telefon: 07907 / 2812

 

Vier gute Gründe für Ihren Fluchttreppenturm von Gaukel. der Renovierer

- Kostengünstiger als Stahlbau-Lösungen

- Schneller geplant und realisiert durch Systemteile

- Umbaufähig bei veränderten Anforderungen

- Komponenten bereits baurechtlich geprüft und abgenommen

Zurück